Wir über uns

Baumpflege ist die Summe aller Maßnahmen, die notwendig sind, um den Baum in seiner Substanz, in seiner Mächtigkeit, in seiner Schönheit, in seiner Mysthik und auch in seiner Sicherheit langfristig und nachhaltig zu sichern und zu wahren (Horst Ehsen)

Entsprechend dieser Definition von Horst Ehsen arbeiten wir, die BAUMPFLEGE UWE THOMSEN e.K., seit 1980 auf dem Gebiet der Baumpflege. Seit diesem Tag beschäftigen wir uns ausschließlich mit dem Thema Bäume. Wir untersuchen, begutachten, bewerten und behandeln Bäume, wir pflanzen und wir fällen auch Bäume. Wir treten vehement dafür ein, Bäume alt werden zu lassen und nicht vorzeitig zu fällen. Nur alt werdende und alte Bäume können die vielfältigen Aufgaben und Wünsche, die wir ihnen zusprechen oder abverlangen, erfüllen. Alte Bäume sind nicht zwingend krank und müssen nicht gefällt werden und auch kranken Bäumen kann geholfen werden!

Wir begleiten Bäume, wir pflegen Bäume entsprechend ihrer Bedürfnisse. Wir betrachten hierbei den Baum als Individuum, als Einzellebewesen. Somit ist es uns eigentlich bei jeder baumpflegerischen Sicherungs- und Erhaltungsmaßnahme außerordentlich wichtig, den Charakter und das Erscheinungsbild des Baumes möglichst zu halten bzw. nur geringfügig zu verändern. Der Baum muß schön bleiben, an dem Bild des Baumes muß man sich nach wie vor erfreuen können, er darf in der Baumpflege nicht Mittel zum Zweck werden.

350-jährige Eiche in der Austriebsphase

Liebespaar im Jenischpark Hamburg